Viele Bestleistungen und ein Sturz
  30.07.2019 •     Ergebnisse Pressemitteilung

Hans-Jürgen Burgstahler: In Pliezhausen suchten an diesem Wochenende die U16-Mehrkämpfer Ihre württembergischen Meister. Bei den M15 hatten sich auch 2 Sindelfinger Athleten qualifiziert, die sogleich mit einigen Bestleistungen loslegten.

Arne Dümmler lief die 100 Meter in 12,59 Sekunden, sprang 5,24 Meter weit und 1,60 Meter hoch und war auf dem Weg zu einem richtig guten 9-Kampf. Leider stürzte er am 2. Tag beim Einspringen zum Stabhochsprung in den Einstichkasten und musste danach aufgeben. Kai Michalek konnte seine starke Vorstellung bis zum Ende durchziehen und erstellte 6 Bestleistungen. 13,03 Sekunden über 100 Meter, 5,31 und 1,60 Meter im Weit- bzw. Hochsprung, 24,38 bzw. 27,29 Meter im Diskus- bzw. Speerwurf sowie 3,10 Meter im Stabhochsprung. Mit 4314 Punkten wurde er 9. Auch Marie Müller sammelte bei den W15 im 7-Kampf soviel Punkte wie noch nie, Ihre 4 Bestleistungen waren 13,40 Sekunden über 100 Meter, 4,90 Meter im Weitsprung, 13,22 Sekunden über 80 Meter Hürden und im Speerwurf konnte Sie mit 30,32 Meter fast 10 Meter draufsatteln, insgesamt wurde Sie mit 3349 Punkten 11. Auf Rang 13 kam Seraphina Schaber von der Spvgg Holzgerlingen, die auf 3312 Punkte kam. Sie wurde für die beste Tagesleistung ausgezeichnet, Ihre 12,03 Sekunden über 80 Meter Hürden. Ihre Vereinskolleginnen Julia Binder und Jule Schweikert wurden bei den W14 16. mit 3103 bzw. 23. mit 3041 Punkten.



Partner und Sponsoren