Mia Jurenka und Paul Specht Deutsche Cross-Vizemeister
  26.11.2022 •     Wettkampf

Mia Jurenka (rechts) kam im Lauf der Frauen auf den 7. Platz, in ihrer Altersklasse U23 holt sie den Vizemeister-Titel. Bild: Kiefner (leichtathletik.de)

Mia Jurenka mit der Siegerin Emma Heckel (LG TELIS FINANZ Regensburg). Bild: Basti Franz

Im niedersächsischen Löningen konnten Mia Jurenka und Paul Specht in iherer U23 Klasse den Vizemeistertitel erringen. Auch Mannschaftswertungen waren erfolgreich.

Mia Jurenka kam nicht unerwartet auf den zweiten Platz bei der Klasse U23 (7.der Gesamtwertung). In der gleichen Klasse kamen Kim Bödi (13. bzw. 34.) und Paula Schönbucher (31. bzw. 75.) ins Ziel des Rennens über 6.35 km. Zusammen konnten sie als Team den zweiten Platz der Klasse U23 erringen. In der Frauenwertung war es der 8. Platz.

Auch die männliche Jugend schlug sich prächtig. Tim Hofmann (15.), Hans-Leon Schmid (29.) und Felix Krauß (51.) belegten in der Mannschaftswertung den 3. Platz bei dieser DM.

Ein tolles Comeback auch für Paul Specht. Frisch zurück aus den USA erkämpfte er im Lauf der U23 Männer den zweiten Platz. Wie es da am Ende ablief, verdeutlichen die Zeiten der Sieger: 1.Platz 25:13 min, 2. Platz 25:17min, 3. Platz 25:18 min. Ein großartiger Lauf von Paul Specht.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wieder werden wir sehr freundlich unterstützt von der Firma Autohaus Weller in Bietigheim-Bissingen. Herzlichen Dank dafür!!!

 

 

 

Deutsche Crossmeisterschaften Löningen am 26.11.22

erstellt von Dieter Locher / Leichtathletik.de

Partner und Sponsoren